Bewegungstherapie – wer trägt die Kosten?

Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin zu dem Thema Bewegung. Behandelnde Ärzte können Krebspatienten für gezieltes Training ein Rezept ausstellen, das über Physiotherapie und Krankengymnastik hinausgeht. Die gesetzlichen Krankenversicherungen übernehmen die Kosten oder beteiligen sich zumindest zeitweilig daran. Die Krankenkassen bieten aber auch eigene Gesundheitskurse an, für die keine ärztliche Verordnung notwendig ist. Je nach Krankenkasse sind diese Kurse zum Teil kostenlos oder es werden nur geringe Zuzahlungen verlangt. Sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse über das Angebot und die Konditionen.

Wo finde ich Trainingsmöglichkeiten für eine Bewegungstherapie?

Krebszentren und Therapeuten

Bewegungstherapeuten in Ihrer Nähe, die speziell im Umgang mit onkologischen Patienten geschult sind (Onkologische Trainingstherapie), sowie Bewegungsangebote für Menschen mit Krebserkrankungen:

https://cio.uk-koeln.de/leben-mit-krebs/bewegung/ott-therapeutensuche/
https://netzwerk-onkoaktiv.de/

Zudem bieten große Krebszentren häufig spezielle Bewegungstherapien und Beratung zu Sport und Bewegung. Hier finden Sie Krebszentren in Deutschland und Europa, die von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert sind:
https://www.oncomap.de/centers

Onkologische Spitzenzentren bieten innerhalb der gleichen Einrichtung zusätzlich eine umfangreiche und fachübergreifende Versorgung:
http://www.ccc-netzwerk.de/das-netzwerk/mitglieder.html

Weitere Informationen und Bewegungsmöglichkeiten:

Rehasport

Regionale Behinderten-Sportverbände bieten Sportangebote auch für Krebspatienten:
www.dbs-npc.de/sportentwicklung-rehabilitationssportgruppen-in-deutschland.html

Hier finden Sie Rehagruppen in Ihrer Region mit unterschiedlichen Schwerpunkten, auch für Krebssport:
http://www.rehasport-deutschland.de/gruppen/krebssport.html

Weitere Informationen zu Sport und Bewegungsprogrammen vor Ort speziell für Krebspatienten finden Sie bei Krankenversicherungen, Krebsberatungsstellen, Selbsthilfegruppen und Sportstudios.